Digitales Lohnportal

  • Arne Thies
    Teilnehmer

      Unsere Kanzlei ist schon seit längerem auf der Suche nach einer geeigneten Lösung, um die Lohnbuchhaltung zu digitalisieren. Wir sind DATEV Nutzer und haben intern natürlich das DMS. Darüber werden wichtige Lohn-Dokumente abgelegt, jedoch nicht alles, um das DMS nicht zu vermüllen.

      Den Versuch unsere Lohnakten gleichlautend im DMS über die Vorgangsmappen darzustellen haben wir hinter uns. Die Übersichtlichkeit und Handhabung hat sich nicht als alltagstauglich dargestellt.

      Ziel soll es sein, jegliche Lohndokumente über ein Online-Portal / Cloud-Dienst o.ä. mit den Mandanten auszutauschen.
      Ja, die DATEV bietet die digitale Personalakte an. Diese ist unserer Meinung nach auch in den Funktionen begrenzt und für den Mandanten nicht einfach zu bedienen; zumal die Bearbeitungsmöglichkeiten auf Seiten der Mandaten recht eingeschränkt sind.

      Auch Personio habe ich mir dazu mal angeschaut und kontaktiert. Das war jedoch bisher für den Bereich Dokumentenaustausch/-verwaltung zu mächtig und zu teuer. Da weiß ich nicht, wie dort aktuell der Stand ist.

      Welche andere Lösungen sind bei den Kanzleien im Einsatz?

       

      #3578
    Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
    • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
    X