1.12 Klaus Tenbrock – Mandantenbindung durch versicherungsfreie Versorgungswerke

 

BESCHREIBUNG

In seinem Vortrag stellt Klaus Tenbrock Möglichkeiten vor, wie innovative Steuerberater ihren Mandanten helfen, die Arbeitgeberattraktivität zu steigern und eine Arbeitgebermarke aufzubauen. Hierdurch binden Steuerberater ihre Mandanten noch enger an sich, grenzen sich von Mitbewerbern ab und schaffen sich ein zusätzliches Pofit-Center. Mitarbeiter binden und finden – durch den demografischen Wandel wird der Arbeitskräftemangel in den nächsten Jahren ein zentrales Thema erfolgreicher Unternehmen sein. Wer in seine Belegschaft investiert, investiert in seine erfolgreiche Zukunft.

 

REFERENT

Klaus Tenbrock (praemium GmbH)

Nach Beendigung des Studiums der Wirtschaftswissenschaft als Dipl.-Lfm. in 1994 an der Universität Essen mit den Schwerpunkten Personalwesen- und Unternehmensführung sowie Marketing, engagierte sich Klaus Tenbrock in einer mittelständischen Steuerkanzlei für den Schwerpunkt betriebswirtschaftliche Beratung. Beginnend mit 1998 entwickelte er gemeinsam mit einem weiteren Kollegen aus der Kanzlei über 4 Jahre bis 2002 das Thema Nettolohnoptimierung (NLO) zur Marktreife. Von 2002 bis 2002 bis 2007 hat er das Thema NLO federführend aus der Kanzlei heraus bundesweit beraten. Als sich 2007 das Rechtsdienstleitungsgesetz geändert hat, wurde er geschäftsführender Gesellschafter der Ausgründungsgesellschaft praemium GmbH, auf die das operative Geschäft der NLO übertragen wurde.
 
 

Schreibe einen Kommentar

X